Herbstklang.
The colorful Sounds of Autumn

canta:re, RosaCavaliere und SpreeKlang gemeinsam im ersten Chorkonzert der Queer Community in der American Church in Berlin-Schöneberg

Am 20. Oktober 2018 um 20 Uhr ist es soweit: zum ersten Mal begegnen sich in der American Church am Bülowbogen zwei Welten - die amerikanische evangelikale Kirchengemeinde und die schwullesbische Community. 

Das deutsch-amerikanische Verhältnis hatte schon bessere Zeiten. Wer die Nachrichtenlage kennt, weiß das. Umso schöner ist es, dass die American Church in Berlin ein Zeichen setzen und neue Brücken bauen möchte. Die evangelikale Kirchengemeinde präsentiert sich als attraktiver Auftrittsort für die Berliner Kulturszene und möchte damit verstärkt ihre Nachbarschaft ansprechen. Ein wesentlicher Bestandteil dieser Nachbarschaft an der Grenze zwischen Schöneberg und Kreuzberg ist die schwullesbische Community.

Der imposante Bau der Lutherkirche am U-Bahnhof Bülowstraße ist kaum zu übersehen. Jeden Tag fahren Tausende Berliner und Berlinerinnen an dieser Kirche vorbei, aber nur wenige kennen sie von innen. Ein schwullesbisches Chorkonzert mit Namen „Herbstklang“ soll das ändern.

Denn Musik verbindet. Niemand weiß das besser, als Chorsänger*Innen. Was also liegt näher, als Chorgesang zum Brückenbau?

Der Herbst ist die bunte Jahreszeit. Eine bunte Mischung ist auch die Musik an diesem Abend. Mit Schlager, Pop, Jazz und Klassik werden drei A Cappella Chöre die großartige Akustik dieser Kirche im gotischen Stil nutzen und so in musikalischer Vielfalt die Farbenpracht des Herbstes widerspiegeln.

Ein Lied kann eine Brücke sein, schmetterte einst die Schlagerlegende Joy Fleming. canta:re, RosaCavaliere und SpreeKlang treten am 20. Oktober 2018 in der American Church in Berlin am Dennewitzplatz den Beweis an.

Herbstklang. The colorful Sounds of Autumn

American Church in Berlin, Dennewitzplatz in Schöneberg
Samstag, 20. Oktober 2018 - Einlass 19.30 Uhr, Beginn 20 Uhr
Karten 12 Euro, ermäßigt 8 Euro
Hier zum online kaufen und selbst drucken oder per E-Mail vorbestellen unter spreeklang@web.de

SpreeKlang

SpreeKlang wurde erst 2016 als musikalisches Projekt gegründet. 16 Sänger und ein Chorleiter bewegen sich seitdem zwischen Jazz, Pop und Klassik, mit nur einem Ziel fest vor Augen: ein filigran schmelzender Klangkörper zu werden. Travis Shaw und seine Männer dringen dabei in neue musikalische Welten, unbekannte Höhen, Tiefen und Harmonien vor, die sie nie zuvor gesungen haben.

Leitung: Travis Shaw

chor canta:re

Der gemischte Chor mit klassischem Repertoire wurde 2002 gegründet. In anspruchsvollen a-capella Programmen präsentiert der Chor oft auch selten gesungene Entdeckungen oder stellt Bekanntes in neuen künstlerischen Kontext und bürstet so gegen den Strich der Hörgewohnheit.

Leitung: Thomas Noll
www.chorcantare.de

RosaCavaliere

Der schwule Männerchor, gegründet 1990, singt a-cappella und stellt regelmäßig aufwändige Revuen auf die Beine, die gekonnt die unterschiedlichsten musikalischen Genres zu einer mitreißenden Story verbinden.

Leitung: Katrin Schüler-Springorum
www.rosacavaliere.de

Bildnachweis: Joachim Pican, Harvey Becker, Alexander Fehst, André Zwiers-Polidori